Eigene Förderinitiative für den Wintersport startet

Für die ersten 10 Projekte gibt es jeweils 300 € Startfinanzierung. Zusätzlich sorgen attraktive Prämien für eine weitere Unterstützung der Projekte. Benedikt Doll und Sandra Kiriasis stehen als Botschafter/in hinter der Plattform.

Stuttgart, 02. Februar 2020 – fairplaid, Deutschlands größte Sportcrowdfunding-Plattform, startet mit einer eigenen Wintersport Crowd eine nachhaltige Förderinitiative für zukünftige Projekte aus dem Wintersport.

Einige Sportarten haben grundsätzlich nur sehr wenige bis keine Zugänge zum Sponsoringmarkt und auch viele Nachwuchs- und Spitzensportler/innen finden wenig bis keine Unterstützung. In der aktuellen Lage haben viele Vereine und Sportler/innen auch erhebliche Ausfälle der Einnahmen, da geplante Events und Wettkämpfe ausfallen oder ohne Zuschauer/innern stattfinden müssen.

Mit der Wintersport Crowd werden Projekte aus den verschiedenen Wintersportdisziplinen unterstützt. Gefördert werden die verschiedensten Vorhaben, wie etwa die Kostendeckung für das  Vorbereitungs-Trainingslager auf die nächste Saison, die Teilnahme von Wettkämpfen, die Anschaffung neuer Trainingsausrüstung oder auch die Renovierung einer Sportanlage. Das Besondere an der Wintersport Crowd ist die Projektförderung über direkte Startfinanzierungen und die Bereitstellung von attraktiven Sachprämien, die dabei helfen, die Projekte von Vereinen und Sportler/innen erfolgreich zu finanzieren. Einen ersten Eindruck der neuen Plattform gibt es unter fairplaid.org/wintersportcrowd

Auch prominente Sportler/innen, wie der erfolgreiche Biathlet Benedikt Doll und die ehemalige Bobpilotin Sandra Kiriasis, sehen in dieser innovativen, demokratischen und transparenten Sportförderung echte Chancen und großes Potential für alle Wintersportdisziplinen. Als Botschafter/innen der Wintersport Crowd unterstützen sie fairplaid insbesondere in der Kommunikation und leisten somit einen wertvollen Beitrag für die Bekanntheit der Plattform.
“Der Sport ist eine wichtige Institution in unserer Gesellschaft. Mir hat er so viel gegeben. Auch in Zukunft möchte ich, dass gerade Kinder durch die Vereine den Weg zum Sport finden”, so Benedikt Doll, der sich aktuell auf die Biathlon WM in Pokljuka vorbereitet.

Für alle Interessierten, die mehr über die Wintersport Crowd sowie die Anwendung von Crowdfunding erfahren wollen, besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an  einem kostenfreien Workshop am 22.02.2021. Hier geht es zur Anmeldung.

Unser Ziel ist es, Crowdfunding als wichtige Säule in der Sportförderung zu etablieren und möglichst alle Projektstarter/innen zum Erfolg zu führen.

_________________________________________________________________________

Download der Pressemitteilung als PDF oder WORD-Dokument
__________________________________________________________________________

 Über fairplaid:

Jede/r Athlet/in, jede Mannschaft, jeder Verein sollte unabhängig von Sportart oder Level faire und gleiche Möglichkeiten haben, seiner/ihrer Leidenschaft zu folgen, ohne dabei auf finanzielle Hindernisse zu stoßen. Darum gibt es fairplaid. Seit 2013 unterstützen wir mit unserer Plattform und unseren fairplaid-Coaches Sportvereine, Mannschaften und Athlet/innen bei der Finanzierung unterschiedlichster Projekte. Von Teamwear, über die Renovierung der Trainingsstätte bis hin zum neuen Kunstrasenplatz lassen sich solche Vorhaben mit der Unterstützung von fairplaid auch völlig ohne Sponsoring finanzieren. Über 10,3 Mio. € wurden bereits an mehr als 1.700 fairplaid-Projekte ausgeschüttet –  Mit knapp 125.000 aktiven Unterstützer/innen in ganz Deutschland.


Pressekontakt fairplaid:


Frederik Gallois
PR und Kommunikation
E-Mail: f.gallois@fairpaid.org
Telefon: + 49 152 38 52 89 92
Sophienstraße 26, 70178 Stuttgart
www.fairplaid.org